Spende an VOR-TOUR der Hoffnung e.V. – dank der Debeka Versicherung!

Als Dank für die gute Zusammenarbeit mit der DEBEKA Versicherung im Bereich KFZ-Schadenmanagement hat sich die SchadenCare GmbH angeboten, einen Anteil zur Unterstützung der VOR-TOUR der Hoffnung e.V. zu leisten und das Engagement der DEBEKA Versicherung zu ergänzen.

Wir sagen vielen Dank für die gute Zusammenarbeit und die Möglichkeit Gutes zu tun!

11. Messekongress – 10./11. April 2018 in Leipzig

Wir freuen uns auf gute Gespräche mit unseren Geschäftskunden, Partnern und Interessierten beim 11. Messekongress am 10./11. April 2018 in Leipzig!

Jasmin Heinz (Geschäftsführerin)

Denis Didierjean (Vertriebsleiter)

Lucia La Spina (Teamleiterin Kundenservice)

 

Spende an das Kinderhospitz Burgholz – dank der Barmenia Versicherung!

Als Dank für die gute Zusammenarbeit mit der BARMENIA Versicherung im Bereich KFZ-Schadenmanagement hat sich die SchadenCare GmbH angeboten, einen Anteil zur Unterstützung des Kinderhospitz Burgholz zu leisten und das Engagement der BARMENIA Versicherung zu ergänzen.

Wir sagen vielen Dank für die gute Zusammenarbeit und die Möglichkeit Gutes zu tun!

NEU: Online-Terminportal

Für eingerichtete Sammelbesichtigungsstellen (Begutachtung von KFZ-Hagelschäden) haben Sie die Möglichkeit Ihren Begutachtungstermin einfach flexibel und online selbst zu vereinbaren. Nutzen Sie die Möglichkeit z.B. auch über Ihr Smartphone und prüfen Sie anhand Ihrem Standort, ob eine Sammelbesichtigungsstelle in der Nähe für Sie in Frage kommt. Buchen Sie sich Ihren Termin für die Begutachtung unkompliziert und schnell online über unsere Homepage hier https://www.schadencare.com/onlinetermin. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Schadenregulierung 3.0 für Geschädigte

Jetzt neu! Schadenregulierung 3.0 für Unfallschäden – Die schnellste und kostengünstigste Variante der Schadenregulierung

Seit dem 01.01.2017 können wir allen Geschädigten die neueste Generation der Schadenregulierung anbieten.
Sie haben Geschädigte, die einen Kraftschaden bei Ihnen melden und möchten den Schaden inklusive Zahlungsanweisung innerhalb 48 Stunden regulieren? Mit uns funktioniert das ganz einfach:

Leiten Sie uns die Schadenmeldung weiter, wir setzen uns umgehend mit dem VN / Geschädigten in Verbindung und erläutern das Regulierungs-Schnell-Verfahren und die Vorteile für den Geschädigten. Im Anschluss hat der VN / Geschädigte verschiedene Kommunikations-/Übertragungsmöglichkeiten, wie er eine ausreichende Anzahl an Schadenfotos an uns übermitteln kann. Wir prüfen nach Eingang der Fotos auf Plausibilität und Kausalität und fertigen innerhalb weniger Stunden die Reparaturkosten-/Schadenkalkulation an. Diese erhalten Sie, als auch der Geschädigte binnen weniger Stunden nach Fotoeingang zugesandt, sodass Sie als Versicherer die Schadenauszahlung sofort veranlassen können.
Die Vorteile liegen auf der Hand: Der Geschädigte / VN hat spätestens innerhalb 48 Stunden bereits sein Geld auf dem Konto und kann weiter agieren. Sie als Gesellschaft haben den „Neuschaden“ binnen weniger Stunden reguliert, inklusive Zahlungsanweisung und erhalten somit eine noch höhere Kundenzufriedenheit.
Natürlich funktioniert dies bei nachvollziehbaren und eindeutigen Schadenbildern – bereits eine hohe Anzahl an gemeldeten Schäden. Bei schwereren und-/oder nicht nachvollziehbaren Schäden, erfolgt die Schadenbegutachtung natürlich wie gehabt vor Ort oder in einer unserer Prüfstationen und erst im Nachgang wird die Kalkulation erstellt – so sind Sie auf der sicheren Seite.
Über die Möglichkeiten und Konditionen beraten wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

Diesjährige Spende an den HvO Schmuttertal (BRK)

Wir freuen uns, in diesem Jahr einen kleinen Beitrag in Form einer Spende an die Helfer vor Ort Schmuttertal (BRK) geleistet zu haben und freuen uns ebenso, dass dieser zugleich sinnvoll in das Einsatzfahrzeug investiert werden konnte – ganz im Sinne der Bedürftigen, die im Notfall den Rettungsdienst benötigen und es um schnelle Hilfestellung vor Ort geht.

Tobias Förster, Teamleiter HvO Schmuttertal: „Eine sehr großzügige Spende haben wir von den KFZ-Sachverständigen von SchadenCare aus Gersthofen erhalten. Nach einem Motorschaden mussten wir uns vor einiger Zeit schnell ein neues Einsatzfahrzeug besorgen. Die Geschäftsführerin Frau Jasmin Heinz, hatte unserere Not mitbekommen und unterstützt uns mit 1000€. Das ganze Team sagt “ Herzlichen Dank“. Bei uns sehen Sie wo das Geld ankommt, bestätigt Teamleiter Tobias Förster.
Die Helfer vor Ort arbeiten rein ehrenamtlich und bekommen für Ihre Einsätze kein Geld. Durch solche Spenden können wir Leben retten.“

Zum HvO:

Egal ob Schlaganfall oder Herzinfarkt, ein schwerer Sturz oder andere Verletzungen – das oberste Ziel des HvO ist eine schnelle und professionelle Patientenversorgung bevor der Transport in die geeignete Klinik erfolgen kann.

Es kann aber vereinzelt vorkommen, dass die alarmierten Rettungsmittel größere Anfahrtswege in Kauf nehmen müssen. Die gesetzliche Hilfsfrist von maximal 12 Minuten wird dabei ausgereizt, wodurch für Patienten und Angehörige im Raum Diedorf, Gessertshausen und Kutzenhausen das Warten auf Hilfe oft zu einer Zeit der Hilflosigkeit, Ungewissheit und Angst wird.

Genau hier springt seit 1. Januar 2013 der „Helfer vor Ort“ ein und überbrückt die Zeit bis zum Eintreffen eines Rettungswagens mit medizinischen Maßnahmen. Besonders bei einem Herzstillstand zählt jede Sekunde, denn schon nach 10 Minuten ohne Hilfe ist das Gehirn irreversibel geschädigt. Aus diesem Grund gehört ein Defibrillator zur Standardausrüstung des HvO.

Seit der Gründung wurden die HvO schon 1200 mal zum Einsatz gerufen – durch dieses große Engagement haben die HvO einen Meilenstein gesetzt.
Obwohl seit 1. April 2015 in Diedorf ein Rettungswagen dauerhaft stationiert ist, wurden in diesem Jahr die HvO bereits 140 mal alarmiert, als der Rettungswagen zeitgleich unterwegs zu einem anderen Notfall war.

Die HvO garantieren eine Bereitschaftszeit wochentags von 18 bis 5 Uhr und am Wochenende 24 Stunden. Allerdings sind die Helfer auch außerhalb dieser Zeiten im Einsatz, da viele Mitglieder im Schichtbetrieb arbeiten und auch am Vormittag Dienste übernehmen können. Das Team besteht derzeit aus zehn Mitgliedern.

Quelle: http://www.hvo-schmuttertal.de

9. Schadenmanagement und Assistance Leipzig

Bereits zum neunten Mal fand am 20. und 21. April 2016 in Leipzig der Messekongress „Schadenmanagement und Assistance“ statt. Über 1100 Teilnehmer trafen sich auf der Veranstaltung der Versicherungsforen Leipzig und diskutierten über aktuelle Entwicklungen und Trends im Schadenmanagement.

Zwei interessante Tage haben auch wir beim 9. Schadenmanagement und Assistance in Leipzig verbringen dürfen und bedanken und recht herzlich bei unseren Kunden und Interessierten für Ihren Besuch an unserem Stand.

Jasmin Heinz und Annika Leitenmaier von SchadenCare

Jasmin Heinz und Annika Leitenmaier von SchadenCare

Quelle: http://www.assekuranz-messekongress.de/portal/de/messekongresse/sma/presse_6/presse.xhtml

Quelle: http://www.assekuranz-messekongress.de/portal/de/messekongresse/sma/presse_6/presse.xhtml

Quelle: http://www.assekuranz-messekongress.de/portal/de/messekongresse/sma/presse_6/presse.xhtml

Quelle: http://www.assekuranz-messekongress.de/portal/de/messekongresse/sma/presse_6/presse.xhtml

Quelle: http://www.assekuranz-messekongress.de/portal/de/messekongresse/sma/presse_6/presse.xhtml

Quelle: http://www.assekuranz-messekongress.de/portal/de/messekongresse/sma/presse_6/presse.xhtml

Quelle: http://www.assekuranz-messekongress.de/portal/de/messekongresse/sma/presse_6/presse.xhtml

Quelle: http://www.assekuranz-messekongress.de/portal/de/messekongresse/sma/presse_6/presse.xhtml

Quelle: http://www.assekuranz-messekongress.de/portal/de/messekongresse/sma/presse_6/presse.xhtml

Quelle: http://www.assekuranz-messekongress.de/portal/de/messekongresse/sma/presse_6/presse.xhtml

Quelle: http://www.assekuranz-messekongress.de/portal/de/messekongresse/sma/presse_6/presse.xhtml

Quelle: http://www.assekuranz-messekongress.de/portal/de/messekongresse/sma/presse_6/presse.xhtml

Quelle: http://www.assekuranz-messekongress.de/portal/de/messekongresse/sma/presse_6/presse.xhtml

Quelle: http://www.assekuranz-messekongress.de/portal/de/messekongresse/sma/presse_6/presse.xhtml

Quelle: http://www.assekuranz-messekongress.de/portal/de/messekongresse/sma/presse_6/presse.xhtml

Quelle: http://www.assekuranz-messekongress.de/portal/de/messekongresse/sma/presse_6/presse.xhtml

Quelle: http://www.assekuranz-messekongress.de/portal/de/messekongresse/sma/presse_6/presse.xhtml

Quelle: http://www.assekuranz-messekongress.de/portal/de/messekongresse/sma/presse_6/presse.xhtml

 

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter!

SchadenCare ist auch auf Facebook und Twitter präsent – folgen Sie uns auch über diese Portale für Neuigkeiten und Gespräche, wir freuen uns!

 

Schadensregulierung 2.0

concepts_privat_1… mehr als nur Schadenssteuerung.

Weiterlesen