Schadenregulierung 3.0 für Geschädigte

Jetzt neu! Schadenregulierung 3.0 für Unfallschäden – Die schnellste und kostengünstigste Variante der Schadenregulierung

Seit dem 01.01.2017 können wir allen Geschädigten die neueste Generation der Schadenregulierung anbieten.
Sie haben Geschädigte, die einen Kraftschaden bei Ihnen melden und möchten den Schaden inklusive Zahlungsanweisung innerhalb 48 Stunden regulieren? Mit uns funktioniert das ganz einfach:

Leiten Sie uns die Schadenmeldung weiter, wir setzen uns umgehend mit dem VN / Geschädigten in Verbindung und erläutern das Regulierungs-Schnell-Verfahren und die Vorteile für den Geschädigten. Im Anschluss hat der VN / Geschädigte verschiedene Kommunikations-/Übertragungsmöglichkeiten, wie er eine ausreichende Anzahl an Schadenfotos an uns übermitteln kann. Wir prüfen nach Eingang der Fotos auf Plausibilität und Kausalität und fertigen innerhalb weniger Stunden die Reparaturkosten-/Schadenkalkulation an. Diese erhalten Sie, als auch der Geschädigte binnen weniger Stunden nach Fotoeingang zugesandt, sodass Sie als Versicherer die Schadenauszahlung sofort veranlassen können.
Die Vorteile liegen auf der Hand: Der Geschädigte / VN hat spätestens innerhalb 48 Stunden bereits sein Geld auf dem Konto und kann weiter agieren. Sie als Gesellschaft haben den „Neuschaden“ binnen weniger Stunden reguliert, inklusive Zahlungsanweisung und erhalten somit eine noch höhere Kundenzufriedenheit.
Natürlich funktioniert dies bei nachvollziehbaren und eindeutigen Schadenbildern – bereits eine hohe Anzahl an gemeldeten Schäden. Bei schwereren und-/oder nicht nachvollziehbaren Schäden, erfolgt die Schadenbegutachtung natürlich wie gehabt vor Ort oder in einer unserer Prüfstationen und erst im Nachgang wird die Kalkulation erstellt – so sind Sie auf der sicheren Seite.
Über die Möglichkeiten und Konditionen beraten wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.